Reisebüro Möseneder
Termin:     ab 09.11.2016, monatlich mittwochs
Preis pro Person   € 20,00
     
     
     
     

 

Thermen-Tagesausflüge

Die Europatherme, auch Therme 2 genannt, liegt direkt am Kurpark in Bad Füssing und bietet eine rund 3000 m² große Thermalbadelandschaft. 19 verschiedene Thermalbecken mit Wassertemperaturen zwischen 27°C und 40°C garantieren vollkommene Entspannung.

Leistungen:

• Busfahrt mit modernem Reisebus

• Abfahrt in Geboltskirchen um 10 Uhr Rückfahrt ca. 16 Uhr 

• Eintritt in Therme II (5 Stunden Ticket)

Termine jeweils Mittwochs:

09.11.2016

07.12.2016

11.01.2017

08.02.2017

08.03.2017

Termin:    So, 26.02. - Sa, 04.03.2017 
 Preis pro Person:   Erwachsener mit Skipass € 789,-
     
    Senioren mit Skipass € 769,-
    EZ-Zuschlag € 95,-
    Reiseversicherung € 42,-

 

Ski-Spass mit Atmosphäre

Das familiengeführte Hotel liegt mitten im Zentrum von Pozza im Fassatal. Es bietet einen Speisesaal, Bar mit Stube, Lift und eine kostenlose Saunalandschaft mit Dampfbad und Whirlpool. Sie werden mit Frühstücksbüffet und abends mit 3-Gänge-Menü inkl. Salatbüffet verwöhnt. Die Zimmer sind mit DU/WC, Flachbild-SAT-TV und teilweise Balkon ausgestattet.

Leistungen:

• Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus

• Jeden Tag ein anderes Skigebiet (wetterabhängig!)

• 5-Tage Super-Dolomiti-Skipass (Senioren geb. vor 26.11.1951)

• 6 x Halbpension im Hotel

• Orts- und geländekundige Skibegleiter

• ital. Tourismusabgabe € 12,- pro Person

Termin:    Sa, 26.03.2017 
 Busfahrt & Eintritt:   Kategorie C € 109,-
     
     
     
     

 

Rührend, klug und urkomisch

Wer kennt sie nicht, die liebevoll erzählten Geschichten um den streitbaren Pfarrer Don Camillo und seinen nicht minder schlagkräftigen Kontrahenten Peppone, den kommunistischen Bürgermeister, im kleinen, verschlafenen Dorf Boscaccio des Italien von 1947? Im Dorf in der norditalienischen Poebene, wird ein Streit ausgetragen und nicht einmal Jesus kann den aufgebrachten Pfarrer besänftigen. So treten sie gegen einander an: listenreich und wortgewandt! Auf der Seite Don Camillos stehen die reichen Gutsbesitzer und konservativen Kirchgänger, hinter Peppone die armen Lohnarbeiter ...

Reiseverlauf:

• Abfahrt in Geboltskirchen Zustieg nach Vereinbarung
• Autobahn – Amstetten – St. Pölten (kurze Rastpause) – Wien
• 16:30 Uhr Beginn des Musicals
• Rückfahrt nach Ende der Vorstellung!
Termin:    Mo, 27.03. - Do, 30.03.2017 
 Preis pro Person:   im Doppelzimmer € 385,-
     
     
    EZ-Zuschlag € 65,-
    Reiseversicherung € 25,-

 

Reiseleitung: Gottfried Roithinger

1.Tag: Geboltskirchen (Abfahrt um 6:00 Uhr) – Innsbruck Brenner – Bozen – Trient – Caprino-Veronese (Besuch eines Weingutes mit Verkostung) – Mantua – Fabbrico

2. Tag: Fabbrico – Maranello – Besichtigung der Galleria Ferrari, wo sehr viele Fahrzeuge der traditionsreichen Marke Ferrari ausgestellt sind – anschließend Fahrt durch die bekannte Region Emilia Romaga nach Parma. Führung in einem Produktionsbetrieb des bekannten Parmaschinkens mit Verkostung

3. Tag: Werksbesichtigung der Traktorenproduktion der Marken Landini und Mc Cormick in Fabbrico mit Mittagessen

4. Tag: Fabbrico – Verona – Padua (kurzer Stadtrundgang – anschließend freier Aufenthalt) – Udine – durchs Kanaltal – Tarvis – Villach – Tauernautobahn – Salzburg – Geboltskirchen

Leistungen:

• Busfahrt mit modernem ****Bus

• 3 x Halbpension im ****Hotel

• Eintritt Galleria Ferrari

• Schinkenverkostung Parma

• Besuch eines Weingutes mit Verkostung

• Werksführung im Traktorwerk mit Mittagessen

• Stadtführung Padua

01 April

BAD HEVIZ, Ungarn

Termin:    Sa, 01.04. - Sa, 08.04.2017 
 Preis im Doppelzimmer:   Hotel HELIOS -Benjamin *** € 539,-
    Hotel HELIOS -Anna *** € 559,-
     
    EZ-Zuschlag € 80,-
    Reiseversicherung € 35,-

 

Reiseleitung: Gottfried Roithinger

Der Kurort Heviz hat 6.000 Einwohner und liegt nur wenige Kilometer vom Plattensee entfernt am Fuße der Bakony-Berge. Genießen Sie diese Woche im hoteleigenem Thermalbad mit Kuranwendungen, im Thermalsee oder mit Spaziergängen. Aus der Thermalquelle Bad Heviz sprudeln aus 37 m Tiefe täglich 86 Millionen Liter Wasser mit etwa 39° C. Im weltbekannten Thermalsee ist das Baden im Freien das ganze Jahr möglich. Es ist schwefel- und radiumhältig und eignet sich besonders bei Rheuma, Nervenentzündungen und Erkrankungen der Bewegungsorgane, wird aber auch zum Inhalieren und für Trinkkuren verwendet.

Wellness: Erlebnisbad (34 - 36° C), Schwimmbecken, Jacuzzi, Sauna, Dampfkabine. Im hoteleigenen Kurzentrum werden Wellness-Massagen, Kleopatrabad, Aromabad, Kosmetik angeboten – ebenso wie ärztliche Untersuchungen, Diätberatungen, Magnettherapie, Akupunktur und vieles mehr.

Hotelbeschreibung: Zimmer mit DU/WC, Minibar, Telefon, Sat-TV, Safe und Bademantel. Die beiden Hotels „Anna“ und „Benjamin“ sind durch einen beheizten Gang verbunden.

Leistungen:

• Bustransfer mit modernem Reisebus

• 7 x Nächte im 2-Bett-Zimmer, DU/WC, Minibar, Sat-TV, Telefon

• Begrüßungscocktail, Frühstücksbüffet, Halbpension, Ungarische Mittagssuppe (täglich)

• Kleine Kur mit fachärztlicher Untersuchung/Kontrolluntersuchung, 6 Heilbehandlungen, Kurberatung, Bademantel, unbegrenzte Thermalbadbenützung, finnische Sauna, Heilbecken, Dampfsauna

• Einkaufsfahrt (Keszthely), Plattenseerundfahrt, Ausflug zu einem Weinkeller (Weinverkostung fakultativ)

02 April

RIMSKE Terme

Termin:    So, 02.04. - Do, 06.04.2017
 Preis pro Person:   im Doppelzimmer € 295,00
     
     
    EZ - Zuschlag € 40,00
    Reiseversicherung € 21,00

 

Reiseleitung: Karoline Huemer

Im Kurort Rimske Terme, die sich in einem der schönsten Ortschaften in Slowenien, Rimske Toplice, befindet, vereinigen sich reiche Tradition und moderne touristische Leistungen. Der Kurort bietet Ihnen Entspannung in heilendem Wasser, wohltuende Wellness und hochwertige medizinische Leistungen. Rimske Terme befindet sich in einer idyllischen Ortschaft. Hier können Sie die unberührte Natur und die wunderschöne Umgebung bewundern. Wenn Sie Ihre Gesundheit pflegen und die Schönheiten der Natur bewundern möchten, gönnen Sie sich doch einen Urlaub mit uns!

Indikationen:

Das Thermalwasser in Rimske Terme ist eines der reichsten und heilsamsten in Slowenien. Es hilft nachweislich bei der Behandlung folgender Erkrankungen. Orthopädische Erkrankungen (degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und anderer Gelenke), rheumatische Erkrankungen (Arthritis und Arthrose), Weichteilrheumatismus, dermatologischen Erkrankungen (größere nachoperative Narben), gynäkologische Erkrankungen (Erholung von größeren Operationen an Genitalien), neurologische Erkrankungen (Nervosität, Depressionen, chronische Müdigkeit, Störungen des vegetativen Nervensystems, Erholung nach Gehirnschlag), funktionale Störungen verschiedener Organe bei Personen über 50, Lungenerkrankungen und Erkrankungen der Atemwege (vor allem Erkrankungen der oberen Atemwege), Magen- und Darmsystemerkrankungen (chronische Gastritis, Darmentzündungen) sowie Erholung von orthopädischen und traumatologischen Operationen.

Hotel:

Das Hotel Rimski Dvor empfängt Sie auf einem bewaldeten Hang oberhalb des Flusses Savinja in Rimske Toplice. Freuen Sie sich auf einen großen Wellnessbereich mit ganzjährig geöffneten Innen- und Außenpools. Alle Zimmer sind mit Bad (Dusche), WC, LCD-Fernseher, Telefon, Minibar, Safe, Klimaanlage und Internet-Anschluss ausgestattet.

Verpflegung:

Halbpension mit reichhaltigem Frühstücks- und Abendbuffet

Anreise: Geboltskirchen (Abfahrt um 7.30 Uhr) – Haag – Wels – Kirchdorf –  Pyhrn – Trieben – Graz – Spielfeld – Marburg – Celje – Lasko – Rimske

Leistungen:

·        Busfahrt mit modernem Reisebus

·        Busjause bei Anreise

·        Begrüßungsgetränk bei der Ankunft

·        4 x Halbpension im Hotel Rimske Dvor

·        Sonntags Tanzmusik

·        Unbegrenzte Benützung der Schwimmbäder der Rimske Terme

·        1x täglich Eintritt in die Saunalandschaft

·        Trinkwasser aus Amalijas Thermalquelle

·        Animationsprogramm

·        Bademantel und Hausschuhe während des gesamten Aufenthaltes

·        Unbegrenzter Internetzugang

·         Halb-Tagesausflug

Termin:    Mo, 15.05. - So, 21.05.2017
 Preis pro Person:   im Doppelzimmer € 935,-
     Aufpreis Fährschiff Kabine außen € 30,-
     
    EZ-Zuschlag Hotel € 120,-
    EZ-Zuschlag Hotel € 100,-

 

Wanderbegleiter: Walter Käferböck

KORSIKA ist die viertgrößte Mittelmeerinsel und gehört zu Frankreich. Die Insel ist bekannt für zahlreiche Buchten und Gebirgszügen, von wo ein herrlicher Ausblick auf die landschaftlichen Schönheiten der Insel und das Meer besteht. Bereits im Frühjahr erblüht die Macchia in bunten Farben.

Reiseverlauf: (genauere Ausführung im Detailprogramm)

1. Tag: Geboltskirchen – Salzburg – Innsbruck – Brenner – Bozen – Trient – Verona – Genua – Savona – Fährüberfahrt (Nachtfähre) nach Korsika

2. Tag: Bastia – Fahrt nach Calvi und Wanderung auf dem Prozessionsweg (Bucht von Calvi) - anschließend Quartierbezug in Aregno im ***Hotel Pascal Paoli

3. Tag: Aregno – Fahrt über Pigna nach Sant Antonio – hier im „Garten Korsikas“ liegen die mittelalterlichen Dörfer, hoch auf Hügelkuppen mit einem herrlichen Blick ins Hinterland der Balagne und aufs Meer. Wanderung entlang der Dörfer mit Weinprobe bei einem Weinbauern nach Corbara.

4. Tag: Aregno – Fahrt nach St. Florent – hier erstreckt sich die 160 m² große Steinwüste „Desert de Agriates“. Bei der Wanderung durchqueren wir die unberührte Landschaft aus Felsen und wildwuchernden Macchia.

5. Tag: Aregno – Fahrt nach Calvi – Wanderung zum Hausberg der Stadt dem „Capu di a Veta“, von wo wir einen herrlichen Ausblick über die Bucht und die Stadt haben.

6. Tag: Aregno – entlang der Küste zum Cap Corse. Hier wandern wir entlang des Zöllnerweges. Von Macinaggio aus entlang der Küstenlandschaft des Cap Corse geht die Wanderung zur Turmruine Santa Maria – Fahrt zum Hafen in Bastia und Einschiffung mit der Nachtfähre nach Savona.

7. Tag: Savona – Piacenza – Verona – Bozen – Brenner – Innsbruck – Salzburg nach Geboltskirchen

 Leistungen:

• Busfahrt mit modernem Reisebus

• 4 x Halbpension im ***Hotel

• 2 x Fährüberfahrt Savona – Bastia mit Frühstück

• Wanderbegleitung in Korsika

• Ein- und Ausreisesteuer Korsika und Hafen- und Sicherheitsgebühren

• Picknick mit korsischen Spezialitäten

• Weinprobe in der Balagne

Programmänderung vorbehalten!

Termin:    Sa, 27.05. - Fr, 02.06.2017 
 Preis pro Person:    im Doppelzimmer € 990,-
     
     
    EZ Zuschlag € 105,-
    Reiseversicherung € 42,-

 

Reiseleitung Gottfried Roithinger

Bei dieser Rundreise sehen wir einige der schönsten Ziele Italiens – Rom die „Ewige Stadt“ – Der Golf von Neapel – Sorrent, altes Städtchen zwischen Wein & Orangen – Die Insel Capri – Pompeji, die versunkene Stadt – Assisi und der Heilige Franziskus usw..

1. Tag: Geboltskirchen – Innsbruck – Brennerautobahn – Bozen – Trient – durch das schöne Südtirol – Mantua – auf der Strade del Sole, der Sonnenautobahn überqueren wir den Apennin – Florenz, durch die Toskana – Rom

2. Tag: Rom – ganztägige Stadtbesichtigung mit erfahrener Reiseleiterin. Rom war im Altertum und im Mittelalter die Hauptstadt der Welt. Heute ist sie die Metropole Italiens und Zentrum der Christenheit.

3. Tag: Rom – vormittags Führung im Vatikan (Petersplatz und Peterskirche) – anschließend Fahrt über die Bergstraße nach Montecassino – Weiterfahrt über den Golf von Neapel zum bezaubernden Städtchen Sorrent

4. Tag: Sorrent – Fahrt zum Hafen, von dort geht es zu einem der Höhepunkte unserer Reise. Wir setzen über zur Insel Capri. Sie ist vielleicht die schönste Insel des Tyrrhenischen Meeres. Die Überfahrt über das meist tiefblaue Meer dauert eine Stunde. Am Hafen Marina Grande gehen wir von Bord. Die herrliche Mittelmeer-Landschaft trägt ein vielfältiges Pflanzen-Kleid (über 1000 Arten blühen und gedeihen auf der Insel) – Rückfahrt nach Sorrent

5. Tag: Sorrent – Fahrt über die Höhen der Halbinsel Sorrent entlang der Amalfi Küste – Felsküste und Vesuv bieten einen herrlichen Blick auf die imposante Landschaft. Vorbei an Fischer-Dörfern und ehemaligen Piraten-Nestern gelangen wir nach Ravello und Pompeji – Rückfahrt nach Sorrent

6. Tag: Wir verlassen Sorrent und fahren über Neapel, Rom und Perugia nach Assisi, einem der berühmtesten Wallfahrtsorte des Landes. Der Heilige Franziskus wurde hier 1182 geboren. “Babylonisch übereinander getürmte Kirchen“ erwarten uns in Assisi bei einer Führung – Weiterfahrt nach Rimini

7. Tag: Rimini – Heute nehmen wir Abschied vom „Bella Italia“ – Fahrt über Bologna – Mestre – Udine – durchs Kanaltal – Tarvis – Villach – Tauernautobahn – Salzburg – Geboltskirchen

 

Leistungen:

• Busfahrt mit modernem Reisebus

• 6 x Halbpension in ****Hotels mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen

• Ganztägige Stadtführung in Rom inkl. Kopfhörer

• Halbtagesführung Christliches Rom und Zugang im Petersdom

• Ausflug nach Capri inkl. Schifffahrt, Reiseleitung und Auffahrt mit dem Minibus vom Hafen in Capri zur Piazetta

• Halbtagesführung Assisi

• Ganztätige Reiseleitung Amalfiküste und Pompeji inkl. örtlichem Bus für Ausflug Amalfiküste

Termin:    Di, 20.06. - Mi, 28.06.2017 
 Preis pro Person:    im Doppelzimmer € 969,-
     
     
    EZ Zuschlag € 275,-
    Reiseversicherung € 42,-

 

Geistliche Reiseleitung Dechant Johannes Blaschek

Lourdes – ist einer der bekanntesten Wallfahrtsorte des Christentums und wird jährlich von mehreren Millionen Gläubigen besucht, um an der Grotte von Massabielle, dem Ort der Marienerscheinung zu beten.

1. Tag: Geboltskirchen – Braunau – München – Ulm – Sigmaringen – entlang des Hochschwarzwaldes – Freiburg – Mulhouse

2. Tag: Mulhouse – Besancon – Beaune (Aufenthalt) – Nevers mit Besuch des Klosters St. Gildard (Hl. Bernadette)

3. Tag: Nevers – Bourges (großartige Kathedrale) – Rocamadour (berühmter Wallfahrtsort mit dem Bild der schwarzen Madonna)

4. Tag: Rocamadour – Mont de Marsan (Stadt der 3 Flüsse) – Biarritz (bekannte Stadt an der Atlantikküste) – Tarbes nach Lourdes

5. Tag: Auftenthalt in Lourdes (hl. Messe in der Krypta der Basilika) – nachmittags Kreuzweg am Kalvarienberg

6. Tag: Aufenthalt in Lourdes mit Besuch der internationalen Messe in der Piuskirche und Teilnahme an der Lichterprozession

7. Tag: Lourdes – Toulouse – Carcassonne (Besichtigung der mächtigen Stadtburg) – Narbonne – Montpellier – Marseille

8. Tag: Marseille (Feier der hl. Messe in der Seefahrerkirche Notre Dame de la Garde) – Toulon – Cannes – Nizza – Monaco – Diano Marina

9. Tag: Diano Marina – Genua – Brescia – entlang des Gardasees – Desencano – Bozen – Brenner – Salzburg – Geboltskirchen

 

Leistungen:

• Busfahrt mit modernem Reisebus

• 8 x Halbpension in *** oder ****Hotels

• Einfahrtsgenehmigung Monaco

•geistliche Reiseleitung Dechant Johannes Blaschek

Termin:    Do, 13.07. - So, 16.07.2017
 Preis im Doppelzimmer:  
  pro Person € 349,00
     
     
    EZ-Zuschlag € 60,00
    Reiseversicherung € 28,00

Programm:

1.Tag: Geboltskirchen (Abfahrt um 6.00 Uhr) - Haag - Suben – Passau – Deggendorf – Viechtach (Besichtigung der Gläsernen Scheune der Familie Thöner) – Cham - Furth/Wald - Horsovsky – Pilsen – nach dem Mittagessen im Braugasthof Besichtigung der bekannten Brauerei Pilsner Urquell) – kurzen Aufenthalt in Pilsen – ca. 17.00 Uhr Fahrt zum ****Hotel Palace Zvon in Marienbad                                                                        

2.Tag: Rundfahrt im Böhmischen Bäderdreieck – Marienbad – Karlsbad (der Böhmische Kurort ist bekannt für die prachtvollen Bauten im Rokoko-Stil – Aufenthalt mit Führung) – nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Marienbad (Aufenthalt mit Führung – der Kurort ist bekannt für die sehenswerten Bauten und Kuranlagen, wie „singende Fontäne“, Rudolphsquelle usw.) – Rückfahrt zum Hotel

3.Tag: Marienbad – Eger (kurzer Aufenthalt in der Altstadt) – Franzensbad (Aufenthalt in dem wunderschönen Heilbad, bekannt für die großen Parkanlagen) – Selb (Führung im historischen Fabrikgebäude mit Porzellanherstellung) – Fahrt entlang der Porzellanstraße nach Arzberg - Waldsassen (Besichtigung der Klosterkirche, bekannt für die prachtvolle Stiftsbibliothek) – Eger - Rückfahrt zum Quartier in Marienbad

4.Tag: Marienbad – Pilsen – Nepomuk – Pisek – Vodnany – Besichtigung  von Schloss Hluboka (das Schloss Frauenberg ist eines der am häufigsten besuchten Denkmäler Südböhmens) – anschließend Fahrt nach Budweis (Aufenthalt mit Mittagessen – anschließend kurzer Stadtrundgang mit Besichtigung der Altstadt) – Kaplice – Wullowitz – Freistadt – Linz - Wels – Geboltskirchen

 

Leistungen:

  • Busfahrt mit modernem Reisebus
  • Busjause bei Anreise
  • 3 x Halbpension in Marienbad im ****Hotel Palace Zvon
  • Brauereiführung in Pilsen
  • Führung in Marienbad u. Karlsbad
  • Führung Eger und Franzensbad
  • Stadtrundgang Budweis
  • Eintritt Gläserne Scheune in Viechtach
  • Eintritt Porzellanmuseum Selb mit Führung
  • Eintritt Schloss Hluboka

 

 

 

Seite 1 von 2