09 Oktober

PFARRWALLFAHRT NACH Loreto - Pater Pio - Assisi Empfehlung

Termin:    Mi, 09.10. - Di, 15.10.2018 
 Preis pro Person:    Preis in Ausarbeitung!
     
     
     
     

 

Geistliche Reiseleitung Dechant Johannes Blaschek

Auf des Pilgers Spuren nach Italien

 

Loreto – diese schöne Stadt, nicht weitab von der Adriaküste gelegen, ist einer der bedeutendsten Marienwallfahrtsorte der Welt. Die große Kuppel der Basilika Santuario della Santa Casa beherrscht das Stadtbild. Die Stadt liegt in der Region Marken, die von den Sandbuchen am Meer und den mittelalterlichen Dörfern geprägt ist.

San Giovanni Rotondo – war die Wirkungsstätte des im Jahre 2002 Heilig gesprochenen Pater Pio. Sie liegt in der Provinz Foggia in der Region Apulien

Assisi – diese Stadt liegt im mittelitalienischen Umbrien. Sie ist der Geburtsort des Hl. Franz von Assisi. Die Basilika San Francesco ist bekannt für die Freskenmalereien, die das Leben des hl. Franziskus darstellen.

 

1. Tag: Geboltskirchen – Raum Faenza

Geboltskirchen – Salzburg – Tauernautobahn – Villach – Tarvis – durchs KanaltalUdine – Padua (liegt in der Region Veneto und ist bekannt durch die Basilika des hl. Antonius) – Bologna (Hauptstadt der Region Emilia-Romagna) – Fahrt zum Quartier im Raum Faenza

 

2. Tag: Faenza – San Giovanni

Faenza – Rimini – entlang der Mittelmeerküste nach Ancona – Loreto – entlang der Adriatischen Küste nach Pescara – Vasto – Termoli  – Weiterfahrt über San Severo nach San Giovanni. San Giovanni Rotondo ist die Wirkungsstätte des hl. Pater Pio – Fahrt zum Hotel

 

3. Tag: San Giovanni

San Giovanni Rotondo (Hl. Messe) – Besuch des Grabmales von Pater Pio in der neuerbauten Kirche – Fahrt nach Monte Sant Angelo im Gargano Gebirge zum Heiligtum des Erzengel Michael – Rückfahrt zum Hotel/Abendessen

 

4. Tag: San Giovanni - Assisi

San Giovanni – entlang der Küstenstraße nach Chieti – Manopello (In der Kapuzinerkirche Santuario del Volto befindet sich das berühmte Muschelseidentuch mit dem Antlitz Christi) - L`Aguila (Hauptstadt der Region Abruzzen) – Rieti – Terni – Fahrt durch Umbrien nach Foligno – Assisi – Abendessen und Nächtigung in Assisi

 

5. Tag: Assisi

Assisi – bietet noch heute eine Atmosphäre stiller Mystik und seelischer Ruhe. Wir besuchen die Basilika S. Franzesco, die aus zwei übereinander liegenden Kirchen, die Unterkirche und die Oberkirche, besteht. Südlich vom Dom steht an der gleichnamigen Piazza die gotische Kirche Santa Chiara – Besuch der Basilika Santa Maria degli Angeli (Sterbekapelle des hl. Franz von Assisi) – Fahrt zum Hotel und Abendessen

 

6. Tag: Assisi – Florenz – Mantua - Kaltern

Assisi – entlang des Chianti Gebietes nach Florenz – Prato – Bologna – Modena – Mantua (Besuch der Basilika d` Sand Andrea die Mantua) – Verona – Trient – Nächtigung Raum Kaltern.

 

7. Tag: Kaltern – Brixen – Rückreise

Kaltern – Bozen – Brixen (Aufenthalt in der ältesten Stadt Südtirols – bekannt für den Dom) – Sterzing – Brenner – Innsbruck – Wörgl – St. Johann – Lofer – Salzburg – Geboltskirchen.

 

Inkludierte Leistungen:

o          Busfahrt mit modernem Reisebus

o          Eintrittsgebühren und Führungen

o          6 x Halbpension im ***oder **** Hotels