Reisebüro Möseneder
Termin:    So, 27.01.2019
 Busfahrt & Eintritt:   Kategorie B € 89,-/ Kategorie C € 80,-
     
     
     
     

 

Willkommen in dem wohl prachtvollsten, reichsten und zauberhaftesten Inselreich aller Legenden: ATLANTIS, das in nur einer Nacht und an einem Tag mit all seinen Bewohnern im Meer versank. Bis heute beflügelt der Mythos den Entdeckergeist von Wissenschaftlern und Historikern – und unsere Phantasie. Das Produktionsteam von Holiday on Ice inszeniert die Legende für die kommende Tour-Saison erstmalig als Eiskunst-Show. Ein Cast von 35 internationalen Profiläufern, ausgebildet in Eis- und Luftakrobatik, wird Momentaufnahmen aus Leben und Liebe in ATLANTIS in Über- und Unterwasser-Szenarien zum Leben erwecken.

 

Programm:

Abfahrt in Geboltskirchen – Zustiegsstellen nach Vereinbarung – Linz – Amstetten – St. Pölten (kurze Rastpause) – Wien 15.00 Uhr Beginn der Eisrevue in der Wiener Stadthalle - Rückfahrt sofort nach Ende der Vorstellung.

Termin:    So, 03.02. - Sa, 09.02.2019
Preis pro Person:   Erwachsener mit Skipass € 805,00
     
    Senioren mit Skipass € 785,00
    EZ-Zuschlag € 110,00
    Reiseversicherung € 44,00

 

Eine Woche voller Pistenspaß

Das Hotel Latemar bietet Ihnen Zimmer im eleganten alpinen Stil mit Blick auf die Dolomiten. Alle Zimmer sind mit Naturholzmöbeln eingerichtet und mit Sat-TV, Telefon, Föhn und Safe ausgestattet. Die meisten Zimmer verfügen über einen Balkon. Die Küche wird von den Besitzern persönlich geführt und bietet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, Abendessen mit Menüwahl, Salat- und Gemüsebuffet an. Einmal wöchentlich wird ein ladinisches Abendessen veranstaltet. Kostenlos können sie die Sauna, den Fitnessraum und das Wlan benützen.

 

Leistungen:

             Fahrt mit modernem Reisebus

             Tägliche Fahrten in ein anderes Schigebiet (wetterbedingt)

             5-Tage Super-Dolomiti-Schipass (Senioren geb. vor 30.11.1953)

             6 x Halbpension im *** Hotel Latemar

             Schibegleiter

             Ital. Tourismusabgabe

 

Termin:    So, 24.02. - Sa, 02.03.2019
 Preis pro Person:   Erwachsener mit Skipass € 810,00 
     
    Senioren mit Skipass € 790,00
    EZ-Zuschlag € 105,-
    Reiseversicherung € 44,00

 

Ski-Spass mit Atmosphäre

Das familiengeführte Hotel liegt mitten im Zentrum von Pozza im Fassatal. Es bietet einen Speisesaal, Bar mit Stube, Lift und eine kostenlose Saunalandschaft mit Dampfbad und Whirlpool. Sie werden mit Frühstücksbüffet und abends mit 3-Gänge-Menü inkl. Salatbüffet verwöhnt. Die Zimmer sind mit DU/WC, Flachbild-SAT-TV und teilweise Balkon ausgestattet.

 

Leistungen:

  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • Tägliche Fahrten in ein anderes Schigebiet (wetterbedingt)
  • 5-Tage Super-Dolomiti-Schipass (Senioren geb. vor 30.11.1953)
  • 6 x Halbpension im Hotel Aurora
  • Schibegleiter
  • Ital. Tourismusabgabe
17 März

Hotel Pare Livigno

Termin:    So, 17.03. - Sa, 23.03.2019
 Preis pro Person:   Erwachsener mit Skipass € 829,00 
     
    Senioren mit Skipass € 789,00
    EZ-Zuschlag € 150,00
    Reiseversicherung € 47,00

 

Livigno liegt auf einer Höhe von ca. 1.800 m in dem Alpental Valtellina und ist ein beliebter Wintersportort. Das Schigebiet bietet insgesamt 115 Pistenkilometer mit 33 Liftanlagen. Durch die Lage hat das Schigebiet somit die optimale Voraussetzung für einen gelungenen Schiurlaub.

Das ***Hotel Pare liegt auf der Sonnenseite des Tales, direkt an den Schipisten des Schigebietes Livigno. Die Zimmer des Hotels sind im alpenländischen Stil eingerichtet. Frühstücksbüffet und abends 4-Gang Menü mit Salatbüffet werden im Restaurant des Hotels angeboten.

 

          Fahrt mit modernem Reisebus

          5-Tage Livigno-Schipass (Senioren geb. vor 30.11.1953)

          6 x Halbpension im *** Hotel Pare

          Benützung des Wellnessbereich im Hotel

          Ital. Tourismusabgabe

 

Termin:    Mi, 27.03. - Sa, 30.03.2018  
 Preis pro Person:   im Doppelzimmer € 399,00
     
     
    EZ-Zuschlag € 80,00
    Reiseversicherung € 28,00

Reiseleitung: Herr Gottfried Roithinger

 

Die Marke Deutz-Fahr steht seit über 100 Jahren für zuverlässige und innovative Traktorentechnologie. 2017 wurde nach rund 3 Jahren Bauzeit das modernste Traktorenwerk Europas eröffnet. Hier werden Traktoren von 130 PS bis 336 PS der Serien 6, 7 und 9 für den weltweiten Markt produziert und setzt in Sachen Fertigung, Produktivität und Qualität neue Maßstäbe. Mit einer Investition von ca. 90 Millionen Euro war es die größte Investition des Unternehmens. Es werden pro Jahr ca. 10.000 Traktoren in 16 verschiedenen Typen produziert.

Nach dem Werksrundgang Besuch der Ausstellungshalle mit den aktuellen Traktormodellen der verschiedenen Bauserien, sowie dem Deutz-Fahr Museum mit Meilensteinen der Firmengeschichte.

 

REISEABLAUF:

 

1.Tag: Geboltskirchen (Abfahrt um 4.30 Uhr) Gaspoltshofen – Schwanenstadt – VöcklabruckSeewalchen – Mondsee – Salzburg – entlang des Chiemsees – Rosenheim – München – Augsburg Lauingen (Besichtigung des Deutz-Fahr Traktorenwerk) – nachmittags Weiterfahrt über Ulm – Stuttgart – Karlsruhe – BadenQuartierbezug Raum Freiburg

2. Tag: Freiburg – Müllheim – Mulhouse (Besuch des Bugatti Museums – die Gebrüder Schlumpf haben die schönsten und schnellsten Fahrzeuge der Marken Bugatti Royal, Rolls Royces und Ferrari ausgestellt) – anschließend Fahrt nach Colmar (kurzer Aufenthalt) – Breisach – Rundfahrt um den Kaiserstuhl (bekanntes Weingebiet) mit Besuch eines Weingutes mit Verkostung – Rückfahrt zum Quartier Raum Freiburg

3. Tag: Freiburg – Offenburg – Kehl/Rhein Strasbourg – vormittags Stadtbesichtigung mit Führung (Strasbourg ist der Sitz des Europäischen Parlaments) – nachmittags Bootsrundfahrt Batorama auf dem Fluss Ill, mit Rundfahrt entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt (Dauer ca. 70 min.) Rückfahrt zum Quartier Raum Freiburg

4. Tag: Freiburg – Karlsruhe – Heilbronn – Sinsheim (Besuch des Technik Museums – hier erwarten uns die begehbaren Überschalljets Concorde und Tupolew TU 144 sowie hunderte Oldtimer und Motorräder und Legenden der Formel 1 Geschichte) – Heilbronn – Nürnberg – Regensburg – Passau – Suben – Haag – Geboltskirchen

 

 Inkludierte Leistungen:

o          Busfahrt mit modernem ****Bus

o          3 x Halbpension

o          Busjause bei Anreise

o          Eintritt Bugatti Museum Mulhouse

o          Werksbesichtigung Deutz-Fahr in Lauingen

            mit Mittagessen in der Werkskantine

o          Führung Strasbourg

o          Schifffahrt Batorama in Strasbourg

o          Eintritt Technik Museum Sinsheim

o          Weinverkostung

 

31 März

Bodyguard

Termin:    So, 31. März 2019  
 Busfahrt & Eintritt:   Kategorie B € 119,00
    Kategorie C €  99,00
     
     
     

 

Bodyguard - Erleben Sie die Musical-Fassung des international erfolgreichen Kino-Blockbusters in einer aufwändigen deutschsprachigen Inszenierung, mit spektakulären Choreographien und den weltbekannten, in englischer Sprache gesungenen, Songs des vielfach ausgezeichneten Filmsoundtracks

Das Musical erzählt die dramatische Liebesgeschichte von Superstar Rachel Marron und ihrem Bodyguard Frank Farmer. Der frühere Geheimagent wird engagiert, um den Superstar vor einem unbekannten Stalker zu beschützen – allerdings gegen ihren Willen. Weder die schillernde Soul-Diva noch ihr wachsamer Bodyguard sind bereit, Kompromisse zu schließen bis das passiert, womit keiner gerechnet hat: zwischen den beiden bahnt sich eine leidenschaftliche Liebesbeziehung an.

 

Programm:

Abfahrt in Geboltskirchen – Zustiegsstellen nach Vereinbarung – Linz – Amstetten – St. Pölten (kurze Rastpause) – Wien (18.30 Uhr Beginn des Musicals) – Rückfahrt sofort nach Ende der Vorstellung

 

06 April

BAD HEVIZ, Ungarn

Termin:    Sa, 06.04 - Sa, 13.04.2019
 Preis im Doppelzimmer:   Hotel HELIOS -Benjamin *** € 555,-
    Hotel HELIOS -Anna *** € 575,-
     
    EZ-Zuschlag € 80,-
    Reiseversicherung € 37,-

 

Reiseleitung: Gottfried Roithinger

Der Kurort Heviz hat 6.000 Einwohner und liegt nur wenige Kilometer vom Plattensee entfernt am Fuße der Bakony-Berge. Genießen Sie diese Woche im hoteleigenem Thermalbad mit Kuranwendungen, im Thermalsee oder mit Spaziergängen. Aus der Thermalquelle Bad Heviz sprudeln aus 37 m Tiefe täglich 86 Millionen Liter Wasser mit etwa 39° C. Im weltbekannten Thermalsee ist das Baden im Freien das ganze Jahr möglich. Es ist schwefel- und radiumhältig und eignet sich besonders bei Rheuma, Nervenentzündungen und Erkrankungen der Bewegungsorgane, wird aber auch zum Inhalieren und für Trinkkuren verwendet.

Wellness: Erlebnisbad (34 - 36° C), Schwimmbecken, Jacuzzi, Sauna, Dampfkabine. Im hoteleigenen Kurzentrum werden Wellness-Massagen, Kleopatrabad, Aromabad, Kosmetik angeboten – ebenso wie ärztliche Untersuchungen, Diätberatungen, Magnettherapie, Akupunktur und vieles mehr.

Hotelbeschreibung: Zimmer mit DU/WC, Minibar, Telefon, Sat-TV, Safe und Bademantel. Die beiden Hotels „Anna“ und „Benjamin“ sind durch einen beheizten Gang verbunden.

Leistungen:

• Bustransfer mit modernem Reisebus

• 7 x Nächte im 2-Bett-Zimmer, DU/WC, Minibar, Sat-TV, Telefon

• Begrüßungscocktail, Frühstücksbüffet, Halbpension, Ungarische Mittagssuppe (täglich)

• Kleine Kur mit fachärztlicher Untersuchung/Kontrolluntersuchung, 6 Heilbehandlungen, Kurberatung, Bademantel, unbegrenzte Thermalbadbenützung, finnische Sauna, Heilbecken, Dampfsauna

• Ausflug zum Plattensee

Termin:    Mi, 22.5. - So, 26.5.2019
 Preis pro Person:   Erwachsener im Doppelzimmer € 550,00 
     
     
    EZ-Zuschlag € 80,00
    Reiseversicherung € 37,00

 

Bei den Radtouren durch Südtirol lernt man all das kennen, was die Einzigartigkeit und das Flair des Landes ausmacht. Die einzelnen Radtouren führen durch intakte Natur, entlang rauschender Flüsse und mit herrlichem Ausblick auf die Bergwelt Südtirols. Gerade im Frühjahr ist in Südtirol ein ausgezeichnetes Klima für die Radtouren auf der Sonnenseite der Alpen.

Mögliche Radtouren:

-              durchs Pustertal von Bruneck nach Brixen (ca. 40 KM)

-              durchs Vinschgau von Glurns nach Meran - Aufenthalt in der Kurstadt (ca. 55 KM)

-              durchs Val di Fiemme von Canazei nach Molina (ca. 50 KM)

-              von Kaltern entlang Südtirols größten Weinbaugebiet nach Bozen (ca. 30 KM)

-              Kaltern – Montiggler See (ca. 40 KM)

-              durchs Val di Non entlang der Apfelstraße im Trentino (ca. 35 KM)

Reiseverlauf:

Abfahrt in Geboltskirchen um 4.00 Uhr – Zustiegsstellen nach Vereinbarung – Salzburg – Lofer – Zell/See – Mittersill – Felbertauerntunnel – Lienz – Bruneck – Brixen – Bozen – Auer.

 

Leistungen:

-              Busfahrt mit modernem Reisebus  mit Fahrradanhänger

-              4 x Halbpension im ***Hotel Heide in Auer

-              Radtourenbegleiter in Südtirol

-              Törggelen Abend mit Südtiroler Spezialitäten

 

Termin:    Mi, 09.10. - Di, 15.10.2018 
 Preis pro Person:    Preis in Ausarbeitung!
     
     
     
     

 

Geistliche Reiseleitung Dechant Johannes Blaschek

Auf des Pilgers Spuren nach Italien

 

Loreto – diese schöne Stadt, nicht weitab von der Adriaküste gelegen, ist einer der bedeutendsten Marienwallfahrtsorte der Welt. Die große Kuppel der Basilika Santuario della Santa Casa beherrscht das Stadtbild. Die Stadt liegt in der Region Marken, die von den Sandbuchen am Meer und den mittelalterlichen Dörfern geprägt ist.

San Giovanni Rotondo – war die Wirkungsstätte des im Jahre 2002 Heilig gesprochenen Pater Pio. Sie liegt in der Provinz Foggia in der Region Apulien

Assisi – diese Stadt liegt im mittelitalienischen Umbrien. Sie ist der Geburtsort des Hl. Franz von Assisi. Die Basilika San Francesco ist bekannt für die Freskenmalereien, die das Leben des hl. Franziskus darstellen.

 

1. Tag: Geboltskirchen – Raum Faenza

Geboltskirchen – Salzburg – Tauernautobahn – Villach – Tarvis – durchs KanaltalUdine – Padua (liegt in der Region Veneto und ist bekannt durch die Basilika des hl. Antonius) – Bologna (Hauptstadt der Region Emilia-Romagna) – Fahrt zum Quartier im Raum Faenza

 

2. Tag: Faenza – San Giovanni

Faenza – Rimini – entlang der Mittelmeerküste nach Ancona – Loreto – entlang der Adriatischen Küste nach Pescara – Vasto – Termoli  – Weiterfahrt über San Severo nach San Giovanni. San Giovanni Rotondo ist die Wirkungsstätte des hl. Pater Pio – Fahrt zum Hotel

 

3. Tag: San Giovanni

San Giovanni Rotondo (Hl. Messe) – Besuch des Grabmales von Pater Pio in der neuerbauten Kirche – Fahrt nach Monte Sant Angelo im Gargano Gebirge zum Heiligtum des Erzengel Michael – Rückfahrt zum Hotel/Abendessen

 

4. Tag: San Giovanni - Assisi

San Giovanni – entlang der Küstenstraße nach Chieti – Manopello (In der Kapuzinerkirche Santuario del Volto befindet sich das berühmte Muschelseidentuch mit dem Antlitz Christi) - L`Aguila (Hauptstadt der Region Abruzzen) – Rieti – Terni – Fahrt durch Umbrien nach Foligno – Assisi – Abendessen und Nächtigung in Assisi

 

5. Tag: Assisi

Assisi – bietet noch heute eine Atmosphäre stiller Mystik und seelischer Ruhe. Wir besuchen die Basilika S. Franzesco, die aus zwei übereinander liegenden Kirchen, die Unterkirche und die Oberkirche, besteht. Südlich vom Dom steht an der gleichnamigen Piazza die gotische Kirche Santa Chiara – Besuch der Basilika Santa Maria degli Angeli (Sterbekapelle des hl. Franz von Assisi) – Fahrt zum Hotel und Abendessen

 

6. Tag: Assisi – Florenz – Mantua - Kaltern

Assisi – entlang des Chianti Gebietes nach Florenz – Prato – Bologna – Modena – Mantua (Besuch der Basilika d` Sand Andrea die Mantua) – Verona – Trient – Nächtigung Raum Kaltern.

 

7. Tag: Kaltern – Brixen – Rückreise

Kaltern – Bozen – Brixen (Aufenthalt in der ältesten Stadt Südtirols – bekannt für den Dom) – Sterzing – Brenner – Innsbruck – Wörgl – St. Johann – Lofer – Salzburg – Geboltskirchen.

 

Inkludierte Leistungen:

o          Busfahrt mit modernem Reisebus

o          Eintrittsgebühren und Führungen

o          6 x Halbpension im ***oder **** Hotels

 

 

 

Seite 2 von 2