23 Juni

4- Tagesfahrt Südsteiermark Empfehlung

Termin:    Mi, 23.06. - Sa, 26.06.2021  
 Preis pro Person:   im Doppelzimmer € 430,00
     
    EZ-Zuschlag € 60,00
    Reiseversicherung € 37,00

 

 

Als Südsteiermark wird heute der südliche Teil des österreichischen Bundeslandes Steiermark bezeichnet. Die Südsteiermark hat eine hügelige Landschaft und gilt als Anbaugebiet für hervorragenden Wein. In der südsteirischen Weinstraße bestimmen Zeitgemäße Weinbauarchitektur und die wunderschön revitalisierte Baukultur das Landschaftsbild. Sichtbar sind nach wie vor die Art und Weise, wie man seit Generationen die Weinberge, Streuobstwiesen, Wälder und Äcker kultiviert und gewachsenes Brauchtum bewahrt. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

 

1.Tag: Anreise

Geboltskirchen (Abfahrt um 6.00 Uhr) – Haag – Wels – Kirchdorf – Pyhrn – Trieben – St. Michael – Judenburg – übers Gaberl – Köflach (Mittag) – Piber (Führung im Gestüt) – Bärnbach (Hundertwasserkirche) – Ligist – Stainz – Deutschlandsberg – Schwanberg 

2. Tag:

Schwanberg – Deutschlandsberg – Stainz (10.00 Uhr Fahrt mit dem Flascherlzug) – Preding – Wundschuh (Besuch des Erlebnishof Reczek mit Mittagspause und Besuch des Heimatmuseum & Verkostung von Kürbiskernöllikör) – Rückfahrt über Leibnitz – entlang der Sausaler Weinstraße nach Kitzeck (höchstgelegener Weinort Österreichs) Gaisriegel – Demmerkogel – hier steht der größte Klapotetz mit einer Höhe von 17m. Erbauer des größten Klapotetz , das Wahrzeichen des Steirischen Weinlandes - ist Herr Perl (Besichtigung) – St. Andrä/Sausaal  St. Michael/Sulmtal - Schwanberg

3. Tag:

Schwanberg – Fahrt nach Wielfresen zur Strutz-Mühle (Besichtigung der historischen Mühle – Österreichs schönster Platz 2020 – das Naturjuwel liegt im Tal der weißen Sulm in einem Ort, wie es früher einmal war) – Eibiswald – Arnfels  Gamlitz (Traktorfahrt durch die südsteirischen Weinberge)  durch das hügelige Weinland geht es entlang der Grenzpanoramastraße zwischen Österreich und Slowenien, vorbei an wunderschönen Weinhängen, zu einer Buschenschank  Rückfahrt über Leutschach – Arnfels – Eibiswald nach Schwanberg

4. Tag: Heimreise

Schwanberg – Deutschlandsberg (Aufenthalt in der sehenswerten Altstadt) – über die Weinebene Glashütten – Bad St. Leonhard – Obdacher Sattel – Judenburg – Hohentauern – Trieben – Liezen – Stainach – durchs Ausseerland – Bad Aussee – Pötschenpaß – Bad Ischl – Gmunden – Vöcklabruck  Geboltskirchen

 

Inkludierte Leistungen:

•          Busfahrt mit Busjause bei Anreise

•          3x Halbpension im Gasthaus Mauthner in Schwanberg

•          Führung im Gestüt Piber

•          Fahrt mit dem Flascherlzug

•          Erlebnishof Reczek mit Mittagsjause

•          Traktorrundfahrt Gamlitz

•          Besuch Strutz-Mühle

•          Besuch Klapotetz

 

 

Weitere Informationen

  • Treuepunkte: Treuepunkte