Wallfahrt nach Südtirol und Trentino

Madonna della Corona

Die bekannte Wallfahrtskirche, hoch über dem Etschtal in 774m Höhe, schmiegt sich an eine steile Felswand. Die Basilika ist ein Ort der Stille zwischen Himmel und Erde.

San Romedio

Die Wallfahrtskirche San Romedio erhebt sich auf einem 70m hohen Kalkfelsen und besteht aus mehreren Kirchen und Kapellen, die mit 130 Stufen verbunden sind.

Trient

Der Dom, mitten in der Altstadt, ist das Wahrzeichen Trients.

Reiseablauf:

 1. Tag:

Geboltskirchen – Salzburg – Kufstein – Absam (Basilika St. Michael, die bedeutendste Wallfahrtsstätte Tirols) – Innsbruck – Brenner – Sterzing – Brixen – Bozen (Aufenthalt) – Auer

2. Tag:

Auer – St. Michael/Etsch – Casteletto – Sanzeno - Wallfahrtskirche San Romedio (Aufenthalt) –  Cles - Madonna die Campiglio (Besuch der Kirche Maria Antica) – Palu  Pinzolo – die Friedhofskirche S. Vigilio ist berühmt durch die Freskommalerei „der Totentanz“ – Terlach – Auer

3. Tag:

Auer – Rovereto – Afis – Spiazzi – Auffahrt mit dem Shuttlebus zum Heiligtum Madonna della Corona (Feier einer hl. Messe) – Spiazzi – Trient – Besichtigung des Domes und der Altstadt - Auer

4. Tag:

Auer – Bozen – Klobenstein – St. Ulrich – Grödner Joch - Abtei (Geburtsort Pater Freinademetz) – Gadertal - Bruneck – Innichen – Lienz

5. Tag:

Lienz – Matrei – Felbertauern – Mittersill – Bischofshofen – Salzburg - Geboltskirchen

 Inkludierte Leistungen:

  • Busfahrt mit modernem Reisebus
  • Eintrittsgebühren und Führungen
  • 4x Halbpension

 

Informationen zur Reise

Beginn der Reise 15.04.2024
Ende der Reise 19.04.2024
Einzelpreis €650
Anlage Wallfahrt - Pfarre Geboltskirchen.pdf
Image
Feld 3
4682 Geboltskirchen
Tel.: +43 7732 2121 
Fax: +43 7732 2121-15
mail: reisen@moeseneder.com